Liebe Besucherin, Lieber Besucher

da wir eine neue Website vorbereiten, wird diese Website nicht mehr aktualisiert. Wir freuen uns, wenn Sie demnächst wieder vorbeischauen.

Schule > Quereinstieg

Quereinstieg

Der Wechsel von einer anderen Schule in die Waldorfschule ist grundsätzlich jederzeit im laufenden Schuljahr möglich.

Dafür benötigen wir einen unverbindlichen Aufnahmeantrag. Sobald uns dieser vorliegt, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf und vereinbaren ein Informationsgespräch.

Hierbei erklären wir Ihnen die Besonderheiten der Waldorfpädagogik und beantworten Ihre Fragen.

Danach laden wir Ihr Kind zu einer ein- bis zweiwöchigen Hospitation in der betreffenden Klasse ein. So haben alle Beteiligten ausreichend Zeit, sich kennenzulernen.

Sollte in der gewünschten Klasse gerade kein Platz frei sein, nehmen wir Sie gerne auf unsere Warteliste.

Am Ende der Hospitationszeit findet das Aufnahmegespräch statt. Zeitnah vereinbaren wir mit Ihnen ein Beitragsgespräch, zu dem Sie vorab detaillierte Informationen erhalten.

Wenn Ihr Kind aufgenommen ist, schließen Sie mit uns einen Schulvertrag und  werden automatisch Mitglied des Schulträgervereins Initiative für Waldorfpädagogik e.V.


Ansprechpartnerin für Ihre Fragen:

Iris Kemmner, Schulbüro, Telefon 07129 937042

Kontakt und Spenden

Freie Waldorfschule auf der Alb
& Waldorfkindergarten
Freibühlstraße 1
72829 Engstingen-Großengstingen

Telefon   07129 / 93 70 30
Telefax     07129 / 93 70 59
info[at]waldorf-alb.de

 

Spendenkonto:
Initiative für Waldorfpädagogik e.V.

IBAN:
DE08 6405 0000 0000 030609

BIC: SOLADES1REU

 


Festschrift zum Jubiläumsjahr


  |  nach Oben